Das sagen unsere Kunden

Erich W. Heine, ehem. Vorstand von Thyssen Krupp Steel sagte: "Ich schätze die Vorgehensweise und die Seminare von horsesense-training & coaching sehr, da..."

 

Mehr Zitate hier clicken!

Neu! Unser Buch (2. Auflage)

Das horsesense Buch: Coaching mit Pferden: Viel mehr als heiße Luft. Mehr Infos: Hier clicken! 

Premium Quality

Mehr zur Premium Qualität / Zertifizierung hier klicken

TV + Film

NDR Film über horsesense mit Interview (NDR am Nachmittag - pferdegestütztes Coaching)

Kurzer Film über ein horsesense coaching. Seminar mit Pferden als CoTrainer

Mitglied bei:

Der Content dieser Seite wird auf Kopien/Plagiate überwacht.

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.

Oder schauen Sie auf You Tube vorbei!

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Details zur Ausbildung, Inhalte, Ablauf

In dieser intensiven 5-tägigen Ausbildung zum Businesscoach und Lifecoach mit Pferden als CoTrainer erhalten Sie fundiertes Know-how und jede Menge Praxistraining über:

  • das Coaching mit Pferden und die horsesense® Methode  im Einzel- und Gruppencoaching - für Erwachsene und Jugendliche
  • das breite Spektrum an Themen: Life-Coachings, Businesscoachings, Stressabbau-/Entspannungscoachings, Stärkencoachings, persönliche Weiterentwicklung mit Pferd,
  • Pferd-Mensch-Interaktion/Kommunikation,
  • Auswahl und Ausbildung von Pferden, Auswahl des Hofes, 
  • das intensive Gefühl, Teilnehmer zu sein mit Selbstreflexion, Supervision und Feedbackrunden,
  • den Umgang mit schwierigen Gruppen, 
  • Sie üben selbst intensiv Coaching- und Trainingssequenzen mit und ohne Pferd.
  • Gemeinsam erarbeiten wir mit Ihnen ein marktfähiges Trainer-/Coach-Profil, geben Anregungen für die Positionierung und die Markterschließung sowie Tipps für die Vermarktung.

 

Mit der Abschlussprüfung und der Unterzeichnung der Qualitätsrichtlinien sind Sie "von horsesense® zertifizierter Coach/Trainer mit Pferden als CoTrainer".

 

 

Welche Themen kann man mit der horsesese® Methode coachen?

 

Je nach Vorwissen, Interesse und Ihrer Ausrichtung können Sie mit der horsesense® Methode viele Themen coachen.

Werden Sie zum Beispiel: Achtsamkeitscoach, Führungskräftecoach, Businesscoach, Stärkencoach oder Resilienzcoach.

führen Sie Teamentwicklung oder Persönlichkeitsentwicklung mit dem Pferd durch oder unterstützten Sie Menschen, ihren Weg zu finden, ihre Kraftquelle zu entdecken, sich zu entspannen oder ihre Karriere zu meistern.

Die horsesense® Methode ist für zahlreiche Themen einsetzbar.

Sie können sogar Walk & Coach anbieten, also Coaching während des Spazierengehens mit dem Pferd!

 

Warum dauert die Ausbildung so lange (5 Tage)?

 

Weil 2 oder 3 Tag nicht reichen. Denn Seminare mit Pferden sind sehr intensiv. Sie bringen mehr in Bewegung als jede andere Trainingsmethode! Es können Teamkonflikte auftauchen, Dinge bewußt werden, Teilnehmer sind berührt oder ängstlich, manch einer hat Erkenntnisse, die sein bisheriges Vorgehen in Frage stellen. All diese Situationen muss der Coach und Seminarleiter behutsam auffangen und professionell bearbeiten können. Coaching- und Konfliktlösungsfähigkeiten müssen gekonnt eingesetzt werden, der Prozessverlauf wird so gesteuert, dass das beauftragte Thema bearbeitet wird und der Transfer in die Realität stets hergestellt wird. Wir bereiten Sie intensiv auf die unterschiedlichen Szenarien vor, damit Sie optimal vorbereitet und sicher in Ihr erstes Training gehen.

 

Wir selbst haben jahrelange Erfahrung und besitzen Qualifikationen in den Bereichen Coaching, Training, Psychologie, Kommunikationswissenschaften, Betriebswirtschaft, Mediation/Konfliktlösung. Wir Lehrcoaches sind beide nach DIN PAS 1029 (Kompetenzfeld Einzel-Coaching) zertfiziert sowie nach den ethischen Standards des ICF  ausgebildet. So erhalten Sie eine hohe Qualität in der Coachingausbildung. Mehr zu uns als Person finden Sie hier.
 

 

Oder sind 5 Tage nicht zu kurz?

 

NEIN! Haben Sie Vertrauen! Natürlich müssen Sie nach der Ausbildung noch viel üben, und wir sowie das Netzwerk stehen da mit Rat zur Seite. Aber Sie erhalten durch unser logisch aufeinander aufgebautes Konzept in den 5 Tagen alle nötigen Tools, Coaching-Fragetechniken, Pferdewissen und reichlich Übung und Praxis, um gleich danach zu starten - egal, ob Sie im Businesscoaching oder im Lifecoaching danach tätig sein wollen! In der Abschlussprüfung, die ein Coaching mit einer Ihnen unbekannten Person mit einem realen Thema umfasst, werden Sie erkennen, dass Sie das nach unserer Ausbildung auch tatsächlich können.

 

Eine Teilnehmerin schreibt:  "Ihr habt es geschafft, in nur 5 Tagen geballte Wissen zu vermitteln - mit Leichtigkeit, Humor und auf Augenhöhe. Vielen Dank für Eure Inspiration!" - Katharina Harenberg, Ausbildung 2018. Auch andere sehen das so! Weitere Referenzen und Zitate zur Ausbildung finden Sie hier

 

Sie erhalten außerdem umfangreiche Seminarunterlagen (über 100 Seiten), in denen Sie immer wieder nachlesen und sich Übungen, theoretische Modelle, Coachingfragen, Checklisten oder Abläufe ins Gedächtnis rufen können.

 

Sollten Sie sich noch tieferes Wissen im Coaching aneignen wollen, so bieten wir exklusiv für pferdegestützte Coachings eine Coach-Ausbildung an - Lifecoaching doer Businesscoaching. Mehr Infos unter humansense®, Und wenn Sie sich in bestimmten Themen spezialiseren wollen, bieten wir Fortbildungen an.

 

 

Welche Inhalte werden in den 5 Tagen gelehrt?

 

Das Pferd:

  • Einsatzmöglichkeiten und Vorteile von Pferden als CoTrainer und als Spiegel der Persönlichkeit
  • Theoretischer Hintergrund / Ethologie von Pferden
  • Grundlagen der Pferdekommunikation
  • Auswahl und Ausbildung von Pferden, Sicherheitsaspekte bei der Arbeit mit Pferden,
  • Bedingungen von Hof und Seminarräumen

Das Coaching:

  • Kurzzeitorientierte Gesprächstechniken
  • Körpersprache und Kommunikation
  • Gesprächs- und Fragetechniken
  • Abgrenzung Berater-/Trainer-/Coach
  • Theorie zu Themen wie Führung, Teamentwicklung, Lernen
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Konstruktives Feedback
  • Umgang mit schwierigen Gruppen und Situationen, Elemente aus der Mediaton, Fragetechniken
  • Seminaraufbau, Seminarübungen, Seminarorganisation
  • Seminarinhalte erarbeiten und auf den Klienten ausrichten
  • Qualitätsstandards

Die Vermarktung:

  • Werbung, Marketing, PR, Self-PR
  • Versicherung und Rechtliches
  • Eigenprofil/Positionierung

 

"Mir hat das Seminar nicht nur eine berufliche Struktur gegeben, sondern auch persönlich weitergebracht!"

Claudia Gajek, Ausbildung 2017, www.grajek-coaching.de

Ablauf der 5 Tage

 

1. Tag: Beginn 09:00 Uhr. Inhalte: Pferdegestütztes Coaching/ Seminar für alle Teilnehmer, um den Prozess kennenzulernen und gleichzeitig zu erfahren, wie ein Seminartag strukturiert wird und welche Inhalte/ Tools sinnvoll sind. Außerdem können Sie hier persönliche Themen im Coaching bearbeiten und Ihre eigene Persönlichkeit weiterentwickeln. Ort: Reithalle und Seminarraum. Videoanalyse

 

2. Tag: Seminarraum. Hier üben Sie Coachingtechniken und Kommunikation, lernen alles zur Seminarorganisation und erhalten nützliche, theoretische Modelle für Tagesveranstaltungen mit Pferden als CoTrainer. Schwerpunkt ist hier weiterhin das Lifecoaching/die Persönlichkeitsentwicklung, damit Sie lernen und trainieren, wie individuelles Coaching durchzuführen ist.

 

3. Tag: Vormittags in der Reithalle. Die Teilnehmer üben selbst mit dem Co-Trainer Pferd das Coaching. Hier ist der Schwerpunkt: Ermittlung von Stärken, stärken der Selbstsicherheit und des Selbstbewusstseins, Erkennen eigener Ressourcen. Sie üben mit anderen, wie ein Stärken-Coaching durchgeführt wird. Nachmittags im Seminarraum: Marketing, Akquise, Kalkulation, Positionierung, Marktübersicht.

 

4. Tag: Vormittags in der Reithalle: Wieder steht das Coaching im Fokus. Hier können Sie Ihren Schwerpunkt wählen: Businesscoaching/Businessseminar/Führungsthematik oder Stressmanagement/Achtsamkeit. Wir arbeiten mit einem Fallbeispiel. Weiterhin erhalten die Teilnehmer Infos zu Pferd, Stall, welche Übungen lassen sich durchführen, welche Themen lassen sich mit pferdegestützten Seminaren abbilden? Nachmittags: Seminarraum: Positionierung, offene  Punkte, Unternehmensform, Versicherungen.

 

5. Tag: Vormittags in der Reithalle: Prüfung /Zertifizierung. Die Zertifizierung ist Bestandteil der Ausbildung und im Preis inbegriffen. Die Zertifizierungs-Prüfung dauert einen halben Tag, sie umfasst die Erstellung und Durchführung eines Coachings mit Pferd und Mensch an einem Ihnen noch unbekannten Menschen mit echtem Coaching-Thema und ist integrativer Bestandteil der Ausbildung (kann also nicht separat gebucht werden). Nachmittags: Individuelles Feedback, Literaturempfehlungen. Ende gegen 15 Uhr.


Es findet ein einstündiges, telefonisches Nachcoaching statt.
 

Dauer und Anzahl Teilnehmer

 

Dauer der Ausbildung:
Beginn am ersten Tag: 09:00 Uhr. Ende am fünften Tag: 15:00 Uhr.

5 Tage, das heißt 45 Zeitstunden (Theorie und Praxis) sowie 3 Zeitstunden geleitete Vorbereitung; (bei nur 4 Teilnehmern verkürzt sich die Ausbildung auf 4 Tage)
1 Stunde Nachcoaching ca. 4 Wochen nach dem Seminar.


Anzahl Teilnehmer:
Mind: 4 Max: 8-9

 

Was kommt nach der Ausbildung?

1.  Übung macht den Meister. Sie haben nun alles gelernt, um starten zu können. Also starten Sie! Um Sie im Nachgang dabei zu unterstützten, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Gratis-Nachcoaching in Anspruch zu nehmen. Nutzen Sie es, um uns Fragen zu stellen, Ihre Website zu optimieren, Ihr Angebot auszufeilen, Ihr erstes Coaching zu konzipieren. WIr sind für Sie da.

 

 

2. Auch das horsesense international association unterstützt Sie! Sie haben nämlich nach der Ausbildung die Möglichkeit/das Recht der horsesense® international association beizutreten, unserem internationalen Netzwerk (Jahresbeitrag 90€ + MwSt.). Eine interne Facebook-Gruppe und eine interne Dropbox mit Informationen und regelmäßige Telefonkonferenzen zu diversen Themen helfen Ihnen, Ihren Weg erfolgreich zu gehen, Wissen auszutauschen, Tipps für das nächste Coaching und bei Fragen Antworten von Kollegen zu erhalten und Ihre Seminare auf unserer internationalen Association-Seite unter "Seminar-Termine" zu präsentieren. Sie können an der regelmäßig stattfinden Jahrestagung  (horsesense Impulstage) teilnehmen und sich dort fortbilden/supervidieren lassen..

 

Netzwerkbedingungen/Bedingungen horsesense association
Netzwerkbedingungen 2018_2019.pdf
PDF-Dokument [162.0 KB]

3. Mit der Zertifizierung erhalten Sie ein Zertifikat und ein Logo, welches Sie dauerhaft nutzen können und welches signalisiert, dass Sie für pferdegestützte Trainings & Coachings ausgebildet und zertifiziert wurden. Mit diesem Zertifikat und Logo weisen Sie nach, dass Sie sowohl die nötigen Coaching- als auch Pferde-Kompetenzen erlernt haben und nach den Qualitätsstandards arbeiten. Sie können "nach der horsesense® Methode" Coachen!

 

 

 

 

4. Fortbildung - zum Stärkencoach, Entspannungs-/Stress-Abbau-Coach, Führungskräftecoach,  Pferdewissen und Life-/Businesscoach ohne Pferd.

 

 

Wir bieten regelmäßig Spezialisierungen und Fortbildungen an, sei es zu Schwerpunkt-Themen im Coaching oder zu Pferdehaltung und Pferdekommunikation.

 

Mehr zu unseren Fortbildungen und Spezialisierungen

 

 

 

 

 

 

Was ist der Unterschied zu anderen?

 

Unsere  horsesense® Methode, unsere innere Haltung und unser strukturierte Ablauf unterscheiden sich von anderen!

Mehr dazu hier

 

Was kosten die Kurse, wo finden sie statt, welche Voraussetzungen muss ich mitbringen? Und wie kann ich mich anmelden?

 

Alle aktuellen Kurse, Seminarorte und Preise, sowie die Voraussetzungen und die Anmeldung finden Sie hier.

 

 

Was sagen Absolventen über unsere Ausbildung?

 

Was andere dazu sagen, Zitate und Referenzen, finden Sie hier

 

© 2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© horsesense - training & coaching. Akademie für pferdegestützte Persönlichkeitsentwicklung. Ausbildung, Coaching und Seminare mit CoTrainer Pferd. Horse assisted coaching.

Anrufen